privates Baurecht

Traumhaus oder Albtraum? Der ewige Streit um Mängel! Dies ist die Frage, die sich Bauherren heutzutage leider immer häufiger stellen. Welcher Bauherr hat nicht mit Mängeln zu kämpfen?

Kaum ist das Gebäude errichtet, geht der Streit um Baumängel und vermeintlichen Restwerklohn erst so richtig los. Bei Neubau oder Sanierung sind Baumängel oft das größte Risiko für Bauherren. Hier steht viel Geld auf dem Spiel. Nicht ohne Grund heißt es: Wer bauen will braucht viel Geld und gute Nerven. Jeder Neubau hat durchschnittlich etwa 21 Mängel. Der sogenannte „Baupfusch“ erfasst alles, was zu Mängeln und Schäden führt, sei es minderwertiges Material, schlecht arbeitende Handwerker oder Architektenfehler.

Meist entsteht eine komplexe Streitigkeit, die ohne technische Gutachter und spezialisierte Anwälte, nicht zu meistern ist. Die rechtlichen Tücken im Baurecht sind beachtlich. Nicht wenige Bauherren sind hier schnell mit ihren Nerven am Ende. Wir unterstützen Sie in allen Bereichen des Baurechtes und sorgen dafür, dass sie nicht auf der Strecke bleiben. Sobald Streit mit Handwerkern, Bauunternehmen oder Architekten entsteht, sollte jeder Auftraggeber frühzeitig die Hilfe eines spezialisierten Rechtsanwalts in Anspruch nehmen, um formale Fehler bei der Abwicklung der Streitigkeit von vornherein zu vermeiden und die eigenen Rechtsansprüche und Handlungsmöglichkeiten zutreffend zu analysieren. Wir stehen an ihrer Seite. Nutzen Sie ihre Chancen. Wir helfen sowohl im privaten Baurecht als auch im öffentlichen Baurecht.